Gesundheitsförderung • Prävention 

Ganzheitliche Azidosemassage als Fortbildung


Diese Fortbildung ist besonders für Azidose-Massagetherapeuten geeignet,
die bereits die Gewebsmassage nach Dr. COLLIER erlernt haben oder zumindest die Basistechniken beherrschen und ihre Kenntnisse auffrischen, erweitern und vertiefen möchten.

Aber auch wenn Sie nicht über diese Kenntnisse verfügen, haben Sie die Möglichkeit, den Basis- und den Aufbaukurs zu wählen, sofern Sie sich zuvor die Grundkenntnisse aus Anatomie und Physiologie aneignen, die bei Massageanwendungen bekannt sein sollten.*1 

 

Nach der Anmeldung erhält der Kursteilnehmer von mir zunächst
ein Skript mit den
wichtigsten grundlegenden Massageregeln. 

Eine umfangreiche Mappe erhalten die Teilnehmer zum Kursbeginn.
Sie enthält außer Massageanleitungen Wesentliches aus der
Azidosetherapie nach Dr. Collier sowie
Informationen anderer Mediziner,
die sich intensiv mit diesem Thema befasst bzw. auf diesem Gebiet geforscht haben.

 

Voraussetzung für die Teilnahme am Kurs ist als Vorbereitung mindestens eine von mir verabreichte „Azidosemassage von Kopf bis Fuß“, die gesondert gebucht werden kann. 


Im Laufe ihrer jahrzehntelangen ärztlichen Tätigkeit hat Dr. Renate Collier eine Therapie entwickelt, die aus vier Säulen besteht. Eine der Säulen ist eine Spezialmassage, die die Ausscheidung der im Unterhautbindegewebe deponierten sauren Valenzen wirkungsvoll beschleunigen soll.  

Damit der behandelnde Therapeut der berechtigten Erwartung des Patienten oder Klienten gerecht wird, sollte er die von Dr. Collier entwickelten Originalgriffe und -techniken der »Azidosemassage« sicher beherrschen. Unter dieser Bezeichnung werden jedoch leider auch Massagen angeboten, die nur entfernt an das Original erinnern.

Der Therapeut sollte daran interessiert sein, alle wesentlichen Collier-Techniken und den Massageablauf sowohl korrekt als auch vollständig anzuwenden. *1


Kurs-Inhalte

  • Ganzheitliche Azidosemassage:  alle wesentlichen
    Originalgriffe nach Dr. Collier und Ergänzungen
  • Wiederholung und Auffrischung der erlernten Massagetechniken
  • Erweiterung und Vertiefung der Kenntnisse
  • Optimierung des Massageablaufs 
  • Die vier Säulen der Azidose-Therapie nach Dr. Collier
  • Ernährung, Darmgesundheit, Bewegungstraining
  • Ergänzende Informationen zum Thema latente Azidose
  • Mythen und Irrtümer zum Thema latente Azidose
  • Sinn und Unsinn der Urin-pH-Messungen

 


Kurse in Hamburg-Volksdorf 

Im Honorar sind enthalten:

  • erste Informationen bereits vor Kursbeginn 
  • umfassender, intensiver Massageunterricht
  • umfangreiche Kursmappe mit wichtigen Informationen aus der Azidosetherapie, Massageregeln und schriftlichen Massageanleitungen in langer und kurzer Version,
    insgesamt ca. 60 Seiten  
  • zusätzliche Broschüren zum Thema
  • basische Gemüsesuppe, Snacks, Getränke (bio)
  • Beantwortung von fachbezogenen Fragen auch nach dem Kurs

Voraussetzung für die Teilnahme am Kurs ist eine von mir verabreichte Azidosemassage mit Kursvorbereitung, ca. 2,5 Stunden. Kosten für Kursteilnehmer: 130 € statt 160 € (Gutschein 30 € bei Anmeldung) Kursgebühren

 


      Feedback 

 

Auskunft:  

   Ilona M. Schütt

    Kontakt

 


*1 Wer nicht über die gesetzliche Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde verfügt, darf nur Gesunde im Rahmen von Wellnessmasagen, Prävention und Gesundheitsförderung unter Beachtung diverser Kriterien massieren.
Die vermittelten Massagen und Entspannungstechniken stellen keine Heilbehandlungen und keinen Ersatz für medizinische oder psychologische Behandlungen dar. 

 

 

 Bild (Massage): Ilona M. Schütt